Daunenwesten für Herren

Anzahl der Produkte:108
Größe
Farbe
Preis
Marke
Angebot
Material
Muster
Anpassung
Produktart

Daunenwesten für Herren sind gute Begleiter für die Übergangszeit, da sie warm halten, aber auch Luft an die Arme lassen. So schwitzt und friert man darin nicht und man macht optisch eine tolle Figur.

Daunenwesten für Herren sind ein absolutes Must-have und die Kombinationsmöglichkeiten sind gigantisch. Das ist wohl auch der Grund, wieso Daunenwesten sehr beliebt bei Männern sind und gern getragen werden. Aber wie genau kombiniert man eine Daunenweste und welche Farbe ist ratsam? Fragen über Fragen, die jetzt beantwortet werden.

Für jede Gelegenheit die passende Daunenweste

In erster Linie kann man sagen, dass eine Daunenweste eine tolle und modische Investition ist. Wieso? Weil man Daunenwesten für Herren für jeden Anlass und für jede Gelegenheit tragen kann. Egal ob zum Wandern, für den täglichen Einkaufsbummel, zum Dinner mit Freunde oder ins Büro – Daunenwesten für Männer sind immer beliebt und man kann sie unkompliziert kombinieren.

Siehe auch:

Das Besondere an einer Daunenweste ist, dass sie ziemlich gut isolieren, da die Luftkammern die Wärme speichern. Zudem sind sie leicht und es macht Spaß sie zu tragen. Gleichzeitig besitzen Daunenwesten einen sogenannten Luftaustausch, der dafür sorgt, dass man nicht schwitzt. Wie man schnell erkennen kann, ist die Weste ein Allroundtalent, mit dem gewissen Etwas.

Die Daunenweste für Herren perfekt in Szene setzen

Es gibt so viele Modelle und eins ist schöner als das andere. Hier ist klar – die Entscheidung für eine neue Weste fällt besonders schwer.

Zunächst sollte man sich einen Überblick über die verschiedenen Farben machen. Die klassischen Nuancen sind immer eine gute Wahl. Von Schwarz, Weiß, Dunkelblau, Khaki und Grau bis hin zu Braun, Zimt, Rot und Gelb – wunderschöne Farben, die man gern alle haben möchte. Wer es doch etwas gewagter haben will, der kann Daunenwesten mit Camouflage aussuchen. Aber auch Farbkombination wie Rot und Schwarz, Blau und Schwarz, Gelb und Schwarz sind sehr angesagt und total modern.

Falls es die erste Daunenweste sein soll, so sollte man sich auf die klassischen Farben fokussieren, da man hier mehr Kombinationsmöglichkeiten hat. Schwarz, Braun, Khaki oder Dunkelblau sind perfekt und für den Herbst genau das richtige.

Wie man die Daunenweste optimal kombiniert

Die Daunenweste ist ein toller Begleiter und wird ganz schnell zum potenziellen Lieblingskleidungsstück. Dadurch, dass man sie zur vielen Anlässen tragen kann, hat man auch hier viele Möglichkeiten, gute Looks zu kreieren. Möchte man die Daunenweste zum Wandern tragen, so sollte man eine wasserdichte Daunenweste wählen. Dazu eine robuste Jeanshose, ein paar Trekkingschuhe und einen bequemen Pullover. Schon ist das Outfit perfekt. Zum Sport eignet sich die Daunenweste für Herren ebenfalls und man darunter gleich seine Sportkleidung tragen – unkompliziert, sportlich und modern.

Aber auch zum Bummeln für die Stadt ist die Daunenweste super gut. Die Weste kann man hier mit einer Chinohose kombinieren. Dazu ein paar stylische Sneakers, ein Longsleeve und das wars.

Wie reinigt man eine Daunenweste

Um seine Daunenweste lange am Leben zu halten, ist die Pflege eine wichtige Angelegenheit. Nur so hat man lange Freude daran und die Weste bleibt über Jahre gut erhalten.

Es gibt spezielles Daunenwaschmittel, dass man unbedingt verwenden sollte. Außerdem sollte man auf Weichspüler verzichten. Zudem darf man die Daunenweste nicht zu heiß waschen.

Ein weiterer Punkt wäre die Schleuderanzahl bei der Waschmaschine. Diese darf nicht zu hoch sein, da man sonst eine zerknautschte Daunenweste bekommt und das kann sie auf Dauer beschädigen. Meistens findet man Pflegeangaben auf der Daunenweste, die man einhalten sollte. So ist man auf der richtigen Seite.

Wenn man es aber ganz genau haben möchte, der sollte seine Daunenweste in die Reinigung bringen, um sie professionell zu säubern. So kann man die Daunenjacke nicht beschädigen und auch die Daunen bleiben lange erhalten.

Wer seine Daunenweste gut behandelt, der wird schnell merken, dass das Waschen nicht allzu oft geschehen muss. Einige Flecken bekommt man mit einem feuchten Tuch weg – so hat man einen geringen Aufwand und viel Freude mit seiner hochwertigen Daunenweste.

 

pixel